AdV-Arbeitsgruppe ATKIS-DTK zu Gast in Koblenz

Zu ihrer 42. Tagung trafen sich die Mitglieder der AdV-Arbeitsgruppe ATKIS-DTK vom 1. bis 2. Oktober 2019 im Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation in Koblenz.

Dr.-Ing. Dietrich Schürer begrüßte die Teilnehmer*innen als fachlich zuständiger Leiter der Abteilung Geotopografische Informationen und Vertreter des Präsidenten. Er wünschte allen eine informative Veranstaltung und intensiven fachlichen Austausch im Bereich der automatisierten oder interaktiven Verfahren zur Bearbeitung der Topografischen Landeskartenwerke.

Kolleg*innen aus neun Bundesländern und Vertreter der Firma AED-SICAD waren ins LVermGeo gekommen, um sich über die Themen Signaturierung der Daten gemäß den Vorgaben der ATKIS-Signaturenkataloge der AdV, die Bearbeitung von Kartengeometrie- und Präsentationsobjekten, der Layoutprozess und die Ausgabe der Daten auszutauschen. Neben fachlichen Vorträgen über neue Verfahren und Diskussion der Teilnehmer*innen über allgemeine Probleme bei der Kartenbearbeitung und Konfiguration der Bearbeitungssoftware, stellte die Firma AED-SICAD auch die aktuellen Entwicklungen im Bereich 3A-Editor und 3A-Server vor.

Die nächste Tagung wird im kommenden Jahr in Bonn stattfinden.