Moderner einheitlicher Internet-Zugang zu den amtlichen Geodaten des Landes

Bisheriger Kartenviewer "GeoBasisViewer.rlp" auf neue technische Lösung umgestellt

Mit „Maps.rlp“ können amtliche Geobasisdaten in Rheinland-Pfalz ab sofort noch einfacher und intuitiver auf Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Notebooks verwendet werden. Innenstaatssekretär Randolf Stich unterzeichnete dazu eine entsprechende Beitrittserklärung des Landes zur Implementierungsgemeinschaft „Masterportal“.

Hier geht's zur Presseinformation des MdI .

Der Beitritt zur Implementierungsgemeinschaft „Masterportal“ ermöglicht der VermKV, eine neue Web-Technologie einzusetzen. Als erster Kartenviewer der VermKV wurde der bisherige Kartenviewer „GeoBasisViewer.rlp“ auf diese neue technische Lösung umgestellt.

Unter www.maps.rlp.de finden Sie ab sofort wichtige frei zugängliche Geobasisdaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung, z. B. die Liegenschaftskarte, topografische Karten verschiedener Maßstäbe, aber auch Luftbilder und neu sogar Satellitendaten aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus. Das Besondere daran: nicht nur die Internetadresse ist neu, sondern auch die Technologie dahinter. Diese basiert auf der Open Source-Software „Masterportal“.

Die Open Source-Lösung für webbasierte Kartenanwendungen ist bereits seit einiger Zeit erfolgreich in zahlreichen Bundesländern, beim Bundesamt für Kartographie sowie vielen Städten im Einsatz und wird unter Federführung des Landesbetriebs Geoinformation und Vermessung (LGV) Hamburg im Rahmen einer Implementierungsgemeinschaft gemeinsam kontinuierlich weiterentwickelt. Die Partner profitieren von der wechselseitigen Unterstützung untereinander und dem gemeinsamen Einsatz der Softwarelösung. Zudem sichert die Implementierungspartnerschaft die nachhaltige Pflege und Fortentwicklung der Software.

Der Kartenviewer verfügt über eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche und nutzerfreundliche Funktionen wie Kartennavigation, Informationsabfrage, Such-, Mess- und Zeichenfunktion, Koordinatenanzeige, Legende usw. Die verschiedenen Geodaten werden thematisch strukturiert präsentiert. Als moderne Webanwendung hat der Kartenviewer eine responsive Bedienoberfläche, d. h. die Kartendarstellung ist Display füllend und passt sich den jeweiligen Endgeräten, ob PC, Tablet oder Smartphone automatisch an.

Der „GeoBasisViewer.rlp“ ist das erste "offizielle" Angebot aus Rheinland-Pfalz auf Basis dieser Technologie. Aber auch die Daten aus BORIS.RLP und die GST-Übersicht sind bereits enthalten. Ziel ist es, zukünftig für Rheinland-Pfalz und darüber hinaus den Internet-Zugang über nur einen einzigen, intuitiv bedienbaren Kartenviewer, der auch die sonstigen, frei zugänglichen Geodaten anderer Fachverwaltungen einbindet, zu ermöglichen.

Der „GeoBasisViewer.rlp“ ist im Internet zu finden unter www.maps.rlp.de. Die bekannten Adressen www.geobasisviewer.rlp.de, www.boris.rlp.de , geo4.service24.rlp.de bleiben bestehen, sind aber auf www.maps.rlp.de umgeleitet.

Bei Fragen zur Bedienung unterstützt der Helpdesk der Vermessungs- und Katasterverwaltung helpdesk(at)vermkv.rlp.de.