10 interessierte Mädels entdeckten die beruflichen Möglichkeiten von Geoinformationstechnologien

Erneut empfing das LVermGeo in Koblenz interessierte Schülerinnen zu einer MINT-Schnupperausbildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Veranstaltung wurde von der Uni Koblenz im Rahmen des Ada-Lovelace-Projekts organisiert.

Alice Metzdorf, Leiterin des Fachbereichs Öffentlichkeitsarbeit und Grafik-Center begrüßte am vergangenem Freitag, 10 Gymnasiastinnen der Jahrgangsstufen 11 und 12. An den einzelnen Stationen wurden die Mädels durch unsere jungen angehenden Geomatiker/innen, die kurz vor dem Abschluss ihrer Ausbildung stehen, betreut.

Das Programm am Vormittag umfasste eine Gebäudeeinmessung im Außendienst mit anschließender Rissanfertigung mit DAVID bis hin zur Erstellung einer personalisierten Karte mit ArcGIS Online. Abgerundet wurde der Tag mit der Vorstellung unserer Produkte und Dienste im GeoPortal. Ein kleines gemeinsames Frühstück bot die Gelegenheit, sich in Ruhe auszutauschen und Kraft zu tanken.

Am Ende des Tages konnte jede Schülerin schließlich ihre Karten, Risse und Auszüge, die von eigener Hand entworfen und teilweise auf Grundlage selbst erhobener Geodaten erstellt wurden, mit nach Hause nehmen!

So nahm ein kurzweiliger MINT-Tag ein Ende und wir freuen uns, dass wir auf großes Interesse und Begeisterung gestoßen sind! „Es war schön, dass wir so viel Praktisches selbst machen konnten!“ so eine der Besucherinnen.

Wer weiß, vielleicht sieht man sich mal wieder? Wir freuen uns jedenfalls, wenn wir die eine oder andere in Zukunft als Auszubildende oder dual Studierende bei uns begrüßen dürfen!

Informationen zur Ausbildung sind zu finden auf unseren Internetseiten unter dem Punkt „Wir bilden aus“.

Wer Interesse an einem weiterführenden Einblick in die Ausbildung einer Geomatikerin oder eines Geomatikers  hat, ist eingeladen, sich den Beitrag von TV Mittelrhein anzuschauen unter http://tv-mittelrhein.de/tvm/mediathek_tvm/details_tvm.de.jsp?video_id=12340.