Geodaten der VermKV in "TopPlus-Web-Open"

Innenministerium stellt Weichen für digitale Webkarte „TopPlus-Web-Open“

Geodaten der Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz fließen in Zukunft in das Internetangebot des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie (BKG) ein.

Dazu wurde am 25. Januar 2018 zwischen dem Ministerium des Innern und für Sport und dem BKG eine entsprechende Vereinbarung geschlossen. Diese sieht vor, dass ausgewählte Geodaten aus Rheinland-Pfalz über das Angebot „TopPlus-Web-Open“ des Bundesamts zur Verfügung gestellt werden. Die rheinland-pfälzischen Geodaten werden voraussichtlich innerhalb der nächsten 3 Monate integriert sein.

„TopPlus-Web-Open“ vereint verschiedene offene wie auch amtliche Datenquellen und stellt diese in einer harmonisierten Webkarte dar. Die verschiedenen Detailierungsstufen reichen von der weltweiten Übersichtskarte bis hin zur detaillierten deutschen Stadtkarte. Die Webkarte ist als Internetdienst über standardisierte Schnittstellen verfügbar und kann von jedem frei genutzt werden. Sie lässt sich einfach in gängigen GIS-Systemen und Webkartenanwendungen einsetzen. Damit steht insbesondere auch allen öffentlichen Stellen (Polizei, BOS, usw.) eine europaweite homogene Kartendarstellung als Webkarte zur Verfügung.

Durch die Unterzeichnung wird ein weiterer Schritt in die freie Verfügbarkeit verlässlicher, hochwertiger Geodaten gegangen.

Zeitgleich unterzeichnete das Land Brandenburg eine entsprechende Vereinbarung.

TopPlus-Web-Open ist unter http://www.geodatenzentrum.de/geodaten/gdz?l=down_topplus_open zu erreichen.