Stellenausschreibung

in den Ausbildungsberufen Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker und Geomatikerin / Geomatiker zum 1. August 2018.

Die Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz bildet ab dem 01.08.2018 beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz in Koblenz  und bei den Vermessungs- und Katasterämtern in Mayen, Westerburg, Bernkastel-Kues, Alzey, Pirmasens und Landau in der Pfalz aus.

Wir sind

eine moderne Dienstleistungsbehörde des Landes. Unsere Aufgabengebiete umfassen neben der Vermessung und Registrierung des Grund und Bodens, die Bewertung und Neuordnung von Grundstücken, auch die Bereitstellung von Geobasisinformationen und digitalen Karten. Unsere Arbeit steht in enger Verzahnung zu Aufgaben anderer Behörden bzw. der freien Wirtschaft. Hierbei kommen moderne Informations- und Kommunikationseinrichtungen sowie die elektronische Datenverarbeitung zum Einsatz.

Wir erwarten

Auszubildende mit mindestens einem Haupt-/ Realschulabschluss, wobei die Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch eine Begabung in diesen Bereichen erkennen lassen sollten. Gleichzeitig erwarten wir von unseren Auszubildenden Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Aufgeschlossenheit und engagierte Mitarbeit.

Wir bieten

  • eine interessante, zielgerichtete und zukunftsweisende Ausbildung, die 3 Jahre umfasst
  • und eine tarifgebundene Vergütung, die derzeit
    901,82 € im 1. Jahr,
    955,96 € im 2. Jahr und
    1.005,61 € im 3. Jahr
    beträgt.

Interesse?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf sowie letztes Halbjahres- u. Jahreszeugnis) unter Nennung des bevorzugten Ausbildungsberufes und -amtes bis zum 06.10.2017 an das

Landesamt für Vermessung
und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz
Fachbereich 13
Von-Kuhl-Straße 49
56070 Koblenz

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lvermgeo.rlp.de/ausbildung und von Herrn Marx (0261/492 402).