Tag der Geodäsie am 9. Juni 2018 in Koblenz

GEODÄSIE Entdecken. Erforschen. Erleben. - Von gestern bis morgen

Unter diesem Motto präsentiert sich das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation (LVermGeo) Rheinland-Pfalz am 9. Juni 2018 auf dem Gelände der Koblenzer Festung Ehrenbreitstein im Bereich des oberen Schlosshofes.

Bereits seit einigen Jahren wird der bundesweite Tag der Geodäsie von zahlreichen Akteuren wie Berufsverbänden, Hochschulen, Vermessungsbehörden etc. durchgeführt. Ziel ist es, die Geodäsie mit ihrem breiten Aufgabenspektrum bekannter zu machen. Vor allem soll Interesse von Schülerinnen und Schülern an der Geodäsie, einem Berufsfeld mit enormen Zukunftsperspektiven, geweckt werden.

Auch in diesem Jahr halten wir ein spannendes Angebot aus der Welt der Geodäsie bereit.

  • GEODÄSIE entdecken:
    Entdecke die spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben der Geodäten und wo überall im Alltag Geodäsie drin steckt!

  • GEODÄSIE erforschen:
    Erforsche die "Festung im Wandel" mit dem geodätischen Blick in unseren historischen und aktuellen Karten und Luftbildern!

  • GEODÄSIE erleben:
    Erlebe die Rolle eines Geodäten hautnah und messe die Entfernung zum Deutschen Eck mit modernen Messinstrumenten!

Außerdem gibt es viele Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten, Studium und Berufsaussichten direkt von Fachleuten vor Ort!

Wir laden alle Interessierten zwischen 11:00 und 17:00 Uhr herzlich ein, dabei zu sein!

Berichte der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.