Liegenschaftskarte und Liegenschaftsbeschreibung

In der Liegenschaftskarte werden alle Flurstücke und Gebäude mit ihren räumlichen Abgrenzungen maßstäblich nachgewiesen.

Die Liegenschaftsbeschreibung enthält beschreibende Angaben, zu denen die Flurstücksnummer sowie die Lagebezeichnung der Flurstücke und Gebäude und die tatsächliche Nutzung gehören.

Mehr dazu erfahren Sie auf der folgenden Seite.

Information zur Genauigkeitsstufe der Punkte (GST)

Wer georeferenzierten Fachinformationen (Geofachinformationen) mit dem Liegenschaftskataster verschneiden will, benötigt Informationen zur Qualität der Punktkoordinaten des Liegenschaftskatasters, um abschätzen zu können, inwieweit die Daten des Liegenschaftskatasters als Basis für sein Vorhaben geeignet sind.

Die Genauigkeitsstufe (GST) beschreibt die Qualität ebener Punktkoordinaten.